• Facebook
  • deviantART
  • Tumblr
  • YouTube

Museenpark


Der italienische Garten im Museenpark

Der Museenpark ist ein Park in Klenzing zwischen dem Technikmuseum und dem Marstall. Er wurde April 2014 von Fritoeser und Palando angelegt und bebaut. Der Park gliedert sich in drei unterschiedliche Bereiche. Der erste, welcher an den Marstall angrenzt, beherbergt einen von Fritoeser gebauten italienischen Garten mit Hecken, Brunnen und Fontänen. Der zweite, erhöhte Bereich ist vom Technikmuseum aus zugänglich und umgekehrt. Deshalb steht hier ein Exponat des Museums: der Redstone-Brunnen von Palando. Außerdem kann man hier das Netz eines Tesserakts bewundern. Im letzten Drittel zwischen Technikmuseum und Stadtmauer fließt die Klenzau von der Stadtmauer aus in die Stadt hinein.